Tennisclub Ehingen
Tennisclub Ehingen

TC-Hauptversammlung 2014               Karin Schmeh neues Ehrenmitglied

„Es ist erfreulich auf die herausragende Entwicklung des TC Ehingen in den letzten Jahren zurückschauen zu können. Wir sind in allen Bereichen auf einem sehr guten Weg“, eröffnete der erste Vorsitzende des TC Ehingen Reinhold Haser die ordentliche Hauptversammlung des TC Ehingen am vergangenen Freitag im Gasthof Rose in Berg. „Aber es ist mindestens genauso anspruchsvoll, das Geleistete zu erhalten und auszubauen“, fügte Haser an und appellierte an alle Clubmitglieder ihr gezeigtes Engagement für den Verein mit und ohne Ehrenamt beizubehalten oder zu vertiefen. Das Herzstück soll beim TC Ehingen auch in den nächsten Jahren die Jugendarbeit bilden. Ziel ist es mit einem vielfältigen Programm möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Freude am Tennissport nahezubringen. So umfasst das Angebot neben dem professionellen Technik- und Taktiktraining mit TC-Cheftrainer Jiri Heinisch, Betreutes Spielen, Schnuppertraining, zahlreiche Tenniscamps und Turniere während der Ferien und die Kooperation mit der Längenfeldschule. „Inzwischen nehmen 90 Kinder und Jugendliche regelmäßig am Training teil. Immer mehr Kinder wollen Tennis spielen und das mehrmals die Woche. Von diesem positiven Trend hätten wir vor einigen Jahren nur träumen können“, erklärt Jugendsportwart Jiri Heinisch den Mitgliedern. Und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Bereits zum Beginn der Hallenrunde kann Heinisch über zahlreiche Neueintritte berichten. Den größten Anteil daran hat sicherlich Heinisch selbst, der es nicht nur versteht auf die Interessen der Kinder einzugehen und spielerisch die Freude am Tennis zu vermitteln, sondern auch ehrenamtlich abseits des Platzes bei Kinobesuchen, Weihnachtsfeiern oder dem gemeinsamen Saisonabschluss für Kinder und Jugendliche die jungen Mitglieder begeistert. Schatzmeister Claudio Nicolao konnte nach einigen größeren Investitionen 2014 einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf für das kommende Geschäftsjahr vorlegen. Sportlich war die Saison 2014 eine der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Die erste Damen- und Herrenmannschaft durften die Vizemeisterschaft in der Verbandsliga bejubeln. „Ein Besuch bei den Spieltagen der Verbandsligateams ist für alle Tennis- und Sportinteressierte in der Region lohnenswert. Die Zuschauer dürfen sich auf Matches auf internationalem Spitzenniveau freuen“, berichtet TC-Sportwart Joachim Wiesenfarth. Die Herren zwei schlagen im kommenden Jahr als Bezirksligameister in der Bezirksoberliga, der Eliteklasse des Bezirks, auf. Auch die Damen 2 und Herren 3 erzielten in ihrer ersten Saison starke Resultate und wurden ungeschlagen Meister in ihren jeweiligen Spielklassen. Der Breitensportbereich präsentiert sich unter der Leitung von Rex Röttgers weiter als geselliges Zugpferd des Vereins, bei den Partien der Hobbymannschaft, Bändelesturnieren oder den zahlreichen Veranstaltungen abseits des Platzes. Im Zentrum der Hauptversammlung standen die Neuwahlen der Vorstandschaft. Reinhold Haser wurde als erster Vorsitzender, ebenso wie Claudio Nicolao als Schatzmeister, Joachim Wiesenfarth als Sportwart, Jiri Heinisch als Jugendsportwart, Rex Röttgers als Breitensportwart und Maximilian Wiesenfarth als Pressereferent mit überzeugender Stimmenzahl im Amt bestätigt. Dr. Dieter Wildhagen stellte sich aufgrund beruflicher Gründe nach jahrelanger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl. Für ihn übernimmt Thomas Selig das Amt des zweiten Vorsitzenden. Mit Rosi Plettl verabschiedete sich nach zwölf Jahren eine weitere wichtige Säule aus dem Vorstand. Als Nachfolger konnte David Kaderavek gewonnen werden. Wildhagen und Plettl wollen dem Verein aber weiterhin mit gewohntem Engagement erhalten bleiben und auch in Zukunft die Vereinsarbeit unterstützen. Besonders erfreulich ist auch, dass mit Boris Santic, das seit Jahren vakante Amt des Technischen Leiters wieder besetzt werden konnte. „Es ist uns gelungen wieder eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Zusammen können wir in den nächsten Jahren noch viel erreichen“, wagt Haser einen positiven Ausblick. Höhepunkt des Abends stellte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder dar. Karin Schmeh hält dem TC Ehingen schon seit 60 Jahren die Treue und ist nun Ehrenmitglied des Tennisclubs. Auch auf dem Platz nimmt die ehemalige Damenvereinsmeisterin noch eine wichtige Rolle ein. Mit den Damen 40 des TC gelang Schmeh in dieser Saison der Aufstieg in die Bezirksoberliga. 

Hier finden Sie uns

Tennisclub Ehingen e. V.
Uhlandstr. 27
89584 Ehingen (Donau)

Parkplatz beim Freibad

Telefon Clubhaus: 07391 8999

Telefon Geschäftsstelle:

07391 70080

E-Mail: info@tc-ehingen.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Sponsoren

Termiene 2018

- 21.04.2018

  Platzeröffnung

- 04.05.2018

  Schnuppertag für Kinder und    Jugend ab 16.00 Uhr

- 05.05.2018 

  LK-Tagesturnier Aktive

- 06.05.2018

  LK-Tagesturnier Senioren

- 07.05.2018

 Schnuppertraining für         Erwachsene ( jeden Montag   Abend )

-- 19.05.2018

  LK-Tagesturnier Aktive

- 28. - 31.05.2018  (Mo-Do)

  Pfingst - Tenniscamp für

  Kinder +Jugendliche

- 02. - 03.06.2018 

  VR-Talentiade

- 02.06.2018

  LK-Tagesturnier Jugend

- 11.08.2018

  LK -Tagesturnier Aktive

- 12.08.2018

  LK Tagesturnier  Senioren

- 03.-06.09.2018 (Mo - Do)            SommerTenniscamp für

  Kinder + Jugendliche

- 08.09.2018

  Jugend - Tagesturnier

  TC Ehingen - Open, Kaddys-   Open

- 11.09.2018 

  Saisonabschluß - Jugend im        Clubheim um 17.00 Uhr 

- 15.09.2018 

  LK - Tagesturnier Aktive

- 16.09.2018

  LK - Tagesturnier Senioren

- 22.09.2018

  Saisonabschluss im Clubheim

- 16.11.2018

  Mitgliederversammlung

  im Hotel Adler Ehingen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Ehingen